Hypnose

HYPNOTISCHES MAGENBAND

imFLUSSsein

Matina Haacks

MIT HYPNOTISCHEM MAGENBAND ANS ZIEL 

Die Methode des HYPNOTISCHEN MAGENBANDES hat schon bei vielen Menschen, die ansonsten nur wenig auf eine Gewichtsreduktion reagiert haben, sehr interessante Abnehmerfolge erwirkt.

Um einen langfristigen Abnehmerfolg zu erreichen, wird gemeinsam mit der Hypnosetherapie eine Ernährungsbeobachtung gestartet.

So arbeiten Bewusstsein und Unterbewusstsein am gleichen Ziel.

Durch das Setzen eines Hypnotischen Ankers, kann auch im Alltag das Bewusstsein für das HYPNOTISCHE MAGENBAND und die veränderte Ernährung immer wieder geschärft werden.

 

– Vernünftig und angemessen ernähren

– Kein Heißhunger mehr

– Kontrolle über Gelüste auf Süßes oder Deftiges

– Positives Selbstwertgefühl

– Positives Körpergefühl

Das HYPNOTISCHE MAGENBAND ist in erster Linie eine Idee, die sich fühlen lässt. Ein Konzept deines Unterbewusstseins.

Eine Mischung aus dem großen Wunsch, durch ein reales Magenband schneller Sättigung zu spüren und den speziellen Möglichkeiten der Hypnose.

Ein reales Magenband wird üblicherweise nur bei Patienten mit einer entsprechenden medizinischen Notwendigkeit eingesetzt. Doch auch vielen Klienten mit nur leichten Gewichtsproblemen kann ein Magenband suggeriert werden. Ganz ohne negative Einflüsse.

Ein HYPNOTISCHES MAGENBAND kann bei entsprechender Eignung des Klienten so wirksam sein, wie ein reales Magenband.

Und das ohne Nebenwirkungen, die bei einem medizinischen Eingriff entstehen können.

 Du möchtest etwas ändern?

Du möchtest an deinen Zielen und deinem Erfolg arbeiten?

Hier ist meine 4 Minuten Selbst-Hypnose für 0,- €

Wie funktioniert Selbsthypnose?

Selbsthypnose ist darauf ausgelegt, sich selbst in einen angenehmen, wohltuenden Zustand – in eine angenehme Trance, zu versetzen. Täglich angewendet wird dieser Zustand immer schneller und intensiver erreicht und das Unterbewusstsein öffnet sich für wertvolle, innere Arbeit. Glaubenssätze können aufgelöst und neue Ziele verankert werden.