Hypnose

ÄNGSTE BESIEGEN

imFLUSSsein

Matina Haacks

ÄNGSTE LOSLASSEN

Angst zu haben, macht Angst!

Dabei sind Ängste grundsätzlich zu unserem Schutz da.

Eine angemessene Portion Angst hilft uns, Situationen zu erfassen und zu bewerten und eventuell vorsichtig zu sein.

Doch verselbstständigen und vervielfachen sich die körperlichen und emotionalen Symptome, wird Angst ein belastender Faktor im Leben.

  • Herzrasen
  • Druck auf der Brust
  • ein zugeschnürter Hals
  • Atembeschwerden und Luftnot
  • zitternde Knie
  • extreme Hitze oder Kälteschauer
  • Übelkeit und Schwindel
  • bis hin zu Durchfall und plötzlich im Haardrang

 

Angst kann viele Gesichter haben!

Auch auf der emotionalen Ebene, kann Angst regelrecht ohnmächtig machen.

Die Auslöser dieser Angst, liegen tief in unserem Unterbewusstsein vergraben. Deshalb haben wir das Gefühl, selbst nichts dagegen tun zu können.

Doch genauso, wie jeder mit seinem Unterbewusstsein arbeiten kann, kann auch jeder an seinen Ängsten arbeiten. Die Hypnose ist hierfür eine hervorragende Methode. Denn dadurch, dass wir unsere Angstgefühle selbst erzeugt haben und so in unserem Unterbewusstsein verankert haben, können wir uns auch selbst aus dieser Situation befreien. Wir müssen die Angst nicht spüren, in dem Maße, dass sie unser Leben beeinträchtigt. 

Ran an das Unterbewusstsein und Erinnerungen an schlechte Erfahrungen umwandeln, in gute Methoden und Glaubenssätze. Das ist durch Hypnose möglich.

Angstfrei durch Hypnose!

 Du möchtest etwas ändern?

Du möchtest an deinen Zielen und deinem Erfolg arbeiten?

Hier ist meine kostenlose 4 Minuten Selbst-Hypnose

Wie funktioniert Selbsthypnose?

Selbsthypnose ist darauf ausgelegt, sich selbst in einen angenehmen, wohltuenden Zustand – in eine angenehme Trance, zu versetzen. Täglich angewendet wird dieser Zustand immer schneller und intensiver erreicht und das Unterbewusstsein öffnet sich für wertvolle, innere Arbeit. Glaubenssätze können aufgelöst und neue Ziele verankert werden.